Mühlacker Tafel e.V.

- der Tafelladen in Mühlacker, eine Einkaufsmöglichkeit für Menschen mit geringem Einkommen.

Das täglich Brot auf jeden Tisch

- Lebensmittel für Menschen mit geringem Einkommen

Nicht alle Menschen haben ihr täglich Brot - und doch gibt es Lebensmittel im Überfluss. Die "Tafeln" in Deutschland bemühen sich um einen Ausgleich.

Ihr Ziel ist es, überschüssige Nahrungsmittel an Menschen in Not zu verteilen.

Lage und Kontakt Mühlacker Tafel

Logo der Mühlacker Tafel

Industriestraße 16 in 75417 Mühlacker
Eingang im Hof


Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag von 14 - 16 Uhr
Freitag von 12 - 14 Uhr

 

Kontakt

Tel 0 70 41 / 81 77 70

muehlacker-tafeldontospamme@gowaway.t-online.de

www.tafelladen-muehlacker.de

Informationen zum Berechtigungsausweise

Erforderlich sind Einkommensnachweise, Personalausweis und ein aktuelles Passbild

Den erforderlichen Berechtigungsausweis kann bekommen,
wer eine der folgenden Leistungen erhält:

  • Arbeitslosengeld II
  • Grundsicherung / Sozialhilfe
  • Asylbewerberleistungen

oder wessen Einkommen unter folgenden Grenzen liegt:

  • 750 € für Alleinstehende
  • plus 250 € für jede weitere erwachsene Person im Haushalt
  • plus 150 € für jedes Kind unter 18 Jahren

Berechtigungsausweise für den Tafelladen werden ausgestellt von:

Diakonische Bezirksstelle
Hindenburgstr. 48 in 75417 Mühlacker
Tel 0 70 41 - 81 18 39 10

Sprechzeiten
Montag 9 Uhr bis 11 Uhr
Dienstag 14 Uhr bis 16.30 Uhr
Freitag 9 Uhr bis 11 Uhr

Caritaszentrum
Zeppelinstr. 7 in 75417 Mühlacker
Tel 0 70 41 - 59 53

Sprechzeiten
Dienstag 8 bis 12 Uhr und 13 bis 16.30 Uhr
Mittwoch 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Donnerstag 8 Uhr bis 11.45 Uhr