Neujahrskonzert mit musica salutare in Knittlingen

© musica salutare

Am Sonntag, 7. Januar findet in der St. Leonhardskirche Knittlingen um 18 Uhr ein besonderes Neujahrskonzert statt. Das Kammerorchester musica salutare unter der Leitung von Adelheid Abt vereint Musik, deren Wurzeln Jahrhunderte zurückreichen mit Improvisationen, die im Hier und Jetzt neu entstehen.

James Isaacs aus Winterthur wird Vivaldis Oboenkonzert C-Dur spielen, das enorme Virtuosität und Spielfreude entfaltet.

In der Improvisation geht es um Jesus Christus als Kind, Knecht und König. Die Musiker lassen sich inspirieren von Worten der Bibel und setzen die Worte in Töne um, ein Hörerlebnis, das die Konzertbesucher immer wieder besonders berührt.
Die Brandenburgischen Konzerte von Johann Sebastian Bach sind festlich und überaus lebendig. Die Konzerte Nr. 2 und 5 mit jeweils mehreren Soloinstrumenten versprühen enorme Lebensfreude.

 

A.Vivaldi, Oboenkonzert C-Dur
J.S.Bach,. Brandenburgische Konzerte Nr.2 und 5
Improvisation über biblische Texte

Martin Seiler, Trompete

Matthias Lyding, Flöte

James Isaacs, Oboe

Lutz Lampert, Cembalo

Adelheid Abt, Violine und Leitung

Informationen oline unter www.musica-salutare.de

 

Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten.