Eva Giek neue Jugendreferentin im Evangelischen Bezirksjugendwerk Mühlacker

Eva Giek übernahm am 1. März die Stelle der geschäftsführenden Jugendreferentin im Jugendwerk des Evangelischen Kirchenbezirks Mühlacker. Die Diakonin tritt die Nachfolge von Franziska Wolf an, die in Mutterschutz ist.

Eva Giek stammt aus der Nähe von Freiburg und lebt jetzt gemeinsam mit Ehemann Michael in Ensingen. Vor Ihrer Ausbildung an der evangelischen Hochschule in Ludwigsburg absolvierte die 25-Jährige einen Internationalen Freiwilligendienst in Portland/England. Dort war Giek im Bereich Verknüpfung von Schulsozialarbeit und Jugendarbeit der Kirchengemeinde aktiv.

An der Hochschule studierte sie Religions- und Gemeindepädagogik im Verbund mit Sozialer Arbeit. Diese Ausbildung und ehrenamtliche Erfahrungen im Bereich Jugendarbeit will sie aktiv in diese neue Aufgabe einbringen.

„An der Stelle im Bezirksjugendwerk Mühlacker begeistert mich, dass mein Schwerpunkt im Bereich Arbeit mit Kindern liegt. Ein Pluspunkt ist natürlich auch die Nähe zum Wohnort“, so die neue Jugendreferentin, die sich über Kontakte und Begegnungen freut. Privat liest Giek gerne historische Romane, ist in der Natur unterwegs oder im Garten aktiv.

Einsetzung im Gottesdienst der Bezirkssynode
Eva Giek wird im Gottesdienst der Bezirkssynode durch Dekan Jürgen Huber und Bezirksjugendpfarrer Lukas Frei in ihre Aufgabe als geschäftsführende Jugendreferentin eingesetzt. Dieser findet am 22. März um 18 Uhr im Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum in Mühlacker statt.