Nacht der offenen Gotteshäuser in Oberderdingen

© Evangelische Kirchengemeinde Oberderdingen

Am 11. November laden sechs Religionsgemeinschaften ab 19 Uhr in Oberderdingen, Flehingen und Großvillars zu einer Nacht der offenen Gotteshäuser ein.

Am 11. November laden sechs Religionsgemeinschaften ab 19 Uhr in Oberderdingen, Flehingen und Großvillars zu einer Nacht der offenen Gotteshäuser ein.

Die teilnehmenden Religionsgemeinschaften möchten mit dieser Veranstaltung einen Beitrag leisten zum 1250jährigen Jubiläum der Gemeinde Oberderdingen. „Wir möchten das vielfältige religiöse Leben der Gemeinde auffalten“, skizziert die evangelische Pfarrerin Ditta Grefe-Schlüntz das Anliegen dieser gemeinsamen Aktion.

Jeweils zur vollen Stunde wird in jedem Gotteshaus ein 15 minütiges spirituelles oder informatives Programm stattfinden. „Mit der Nacht der offenen Gotteshäuser möchten wir deutlich machen, dass uns Religionen und Konfessionen bei aller Unterschiedlichkeit vor allem der Auftrag zum Frieden unter den Menschen eint und wir mit diesem Friedensauftrag zum guten Zusammenleben in unserem Ort beitragen“, so die Pfarrerin.

Vielfältige Gastgeber mit Auftrag zum Frieden
Gastgeber mit offenen Türen sind die DITIB Türkisch-Islamische Gemeinde zu Oberderdingen e.V., die Evangelische Kirche Flehingen, die Evangelische Waldenserkirche Großvillars, die Laurentiuskirche im Amthof Oberderdingen, die Neuapostolische Kirche Oberderdingen, die griechisch-orthodoxe Gemeinde in der Peter-und-Paul-Kirche Oberderdingen, die St. Magdalena-Kirche Sickingen, die St. Maria Kirche Oberderdingen, die St. Martin-Kirche Flehingen und der Kultur- und Bildungsverein Flehingen.

Botschaft vom Frieden als Abschluss auf dem Oberderdinger Marktplatz
Die Gemeinde Oberderdingen richtet ein Busshuttle ein, das die Teilnhemenden von Ort zu Ort bringt. Um 23 Uhr kommen die Menschen aus allen Gotteshäusern auf dem Oberderdinger Marktplatz zusammen. Die Botschaft vom Frieden soll dann als gemeinsame Vision erklingen und die Besucher dieser Nacht auf dem Heimweg begleiten.