Heimat(t)Räume

© Bild: Uta Süße-Krause

Zum Thema Zeit, Raum und Heimat findet in diesem Jahr wieder ein „Zusammenklang" mit der Kunstnacht Mühlacker und dem Orgelsommer statt am Samstag, 17.9. von 17 bis 23 Uhr in der Pauluskirche Mühlacker.

Eine Orgelführung für Kinder und Erwachsene eröffnet den Abend in der Kirche um 17 Uhr.

„Beyond time – jenseits der Zeit", so lautet der Titel einer Audiovision von Uta Süße-Krause, Maulbronn, die Fotografien des Maulbronner Klosters Bilddokumente über den Verschrottungsprozess eines New Yorker Öltanks entgegensetzt.

Ab 18 Uhr werden diese Bilder zusammen mit einer Orgelkomposition im Gemeindesaal gezeigt (Dauer ca 4 Minuten als "Endlosschleife", die Künstlerin ist anwesend und gerne bereit, Fragen zu beantworten und Eindrücke entgegenzunehmen).

Im halbstündigen Wechsel dazu ist im Kirchenraum der Pauluskirche Gelegenheit, Gedichten sowie Orgelimprovisationen dazu zu lauschen.

Eine Kirchenführung, „Bach zur Nacht" sowie ein Nachtgebet komplettieren die Nacht in der Kirche.

Ablauf

17.00 Uhr | Orgelführung für Kinder und Erwachsene

18.00 Uhr | offizielle Eröffnung der Kunstnacht auf dem Kelterplatz
und Start der Audiovision in der Pauluskirche

19.00 Uhr | Musik und Text 1

20.00 Uhr | Musik und Text 2

20.30 Uhr | Kirchenführung

21.00 Uhr Uhr | Musik und Text 3

22.00 Uhr | „Bach zur Nacht"

22.30 Uhr | Die „Komplet" das klösterliche Nachtgebet

 

Es wirken mit:  

Bezirkskantor Wolfgang Bürck, Pforzheim, Michael Wagner und Christiane Sauter-Pflomm, Orgel

Pfarrerin Gabriele Goy, Gabriele Weber, Texte

Kirchengemeinderätin Annette Luig, Kirchenführung,

Uta Süsse-Krause, Audiovision