Ostermontag

Gott lässt den Worten von Jesus Taten folgen. Denn eine Tat spricht lauter als Worte.
Ostern ist die Einladung, es genauso zu machen. Jesus lädt ein, mit ihm unterwegs zu sein.

Ostern ist eine Einladung

Jesus ist auferstanden.

Er trifft die Frauen, die ihn gut kennen.
Er trifft seine Jünger auf dem Weg nach Emmaus, wo diese zurück in ihr altes Leben wollen. Zurück lassen sie den verheißungsvollen Traum einer besseren, einer veränderten Welt, von einem Gottesreich voller Liebe und Freundlichkeit. Jesus schließt sich ihnen an und sie erkennen ihn nicht.

Erst abends, als sie ihn einladen zum Abendessen und der dritte Mann das Brot teilt. An der Art, wie er das tut, erkennen sie Jesus: Das ist Jesus! Er ist auferstanden!

Keine Erzählung, keine fundierte Erklärung reicht dazu aus, jemandem von der Auferstehung Jesu zu überzeugen. Das geht nur durch die persönliche und lebendige Glaubenserfahrung, die zeigt: Das stimmt. Jesus kann ich vertrauen.

Das ist die Botschaft des Ostermontags: Der Worte sind genug gesprochen. Es ist Zeit, dass Du, Mensch, Jesus begegnest. Nutze die Gemeinschaft der Christen, um Jesus näher zu kommen. Du bist willkommen!

Microandachten von Palmsonntag bis Ostermontag

In der Karwoche von Palmsonntag bis Ostermontag gibt es kurze Impulse als #Microandacht.

Eine #Microandacht ist ein kurzer christlicher Impuls in Text und Bild. Diese finden sich hier am Palmsonntag (28.03.), Gründonnerstag (01.04.), Karfreitag (02.04.), Karsamstag (03.04.), Ostersonntag (04.04.) und am Ostermontag (05.04.) ab 6 Uhr.

In den sozialen Netzwerken auf www.facebook.com/EvKirchenbezirkMuehlacker/ und www.instagram.com/kirchenbezirkmuehlacker/ veröffentlichen wir diese ebenso.

Alle Impulse finden sich hier auf der Webseite.