Kirchenparlament tagt am 22. März 2019

Die Synode des Evangelischen Kirchenbezirks Mühlacker tritt am 22. März im Gemeindehaus Paul-Gerhardt in Mühlakcer zusammen. Neben der Einsetzung von Jugendreferentin Eva Giek sowie der Wiederbeauftragung von Edeltraud Beischroth zum Prädikantendienst sind der Bericht von Schuldekanin Karle, die Berichte der Werke sowie die Vorstellung und Wahl der Bezirksrechnerin Themen.

Den Beratungen vorraus geht ein Gottesdienst um 18 Uhr mit einem Gottesdienst in der Paul-Gerhardt-Kirche mit der Einsetzung der Jugendreferentin Eva Giek sowie der Wiederbeauftragung von Edeltraud Beischroth zum Prädikantendienst.

Danach sieht die Tagesordnung unter anderem folgende Punkte vor:

  • Vorstellung Aktionsplan Inklusion des Diakonischen Werks
  • Vorstellung und Wahl der Bezirksrechnerin
  • Bericht Schuldekanin
  • Vorstellung Organigramm Verwaltungsstelle, Vorstellung Herr Walz
  • Pfarrplan 2030 – Bericht aus dem Pfarrplanausschuss
  • Berichte aus den Bezirkswerken - Aussprache
  • Bericht Impulstag
  • Informationen zur Kirchenwahl
  • Informationen zum Zusammenschluss der Kirchenbezirke Vaihingen und Ditzingen

Die Synode ist öffentlich, Gäste sind willkommen.

Die vollständige Tagesordnung steht als PDF zum Abruf (ca 380 kb) bereit

Das Gemeindehaus Paul-Gerhardt findet sich in der Eckenweiherstraße 9, 75417 Mühlacker.

 

 

Bezirkssynode

Synergie? Synapse? Synopse? Synde? Synthese? - Was ist das eigentlich, die Synode?

Das Wort kommt aus dem Alt-Griechischen und bedeutet so viel wie Zusammenkunft, sagt Katrin Göring-Eckardt, Vorsitzende der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Die Bezirkssynode ist das Parlament des Kirchenbezirks. Ihr gehören die Pfarrer und Pfarrerinnen an sowie die aus den Kirchengemeinderäten gewählten Mitglieder.

Darüber hinaus gehören ihr an:

Der Schuldekan, die Kirchenbezirksrechnerin, die Vorsitzenden des Diakonischen Bezirksausschusses, des Beschließenden Ausschusses Jugendarbeit und des Beschließenden Ausschusses Erwachsenenbildung.

Die Bezirkssynode tagt in der Regel zweimal im Jahr und beschließt über den Haushalt des Kirchenbezirks.

Vorsitzender der Bezirkssynode ist Bernd Dingler aus Pinache.

Aufgaben der Bezirkssynode

  • Beratung grundsätzlicher Fragen des kirchlichen Lebens, insbesondere im Kirchenbezirk

  • Beratung der Berichte des Dekans, des Schuldekans und anderer Mitarbeiter/innen

  • Beratung und Beschlussfassung über Einrichtungen und Dienste des Kirchenbezirks

  • Beschlussfassung über dern Erlass von Bezirkssatzungen

  • Beratung und Beschlussfassung über Eingaben

  • Feststellung des Haushaltsplans und Beschlussfassung über Erhebung einer Bezirksumlage

  • Feststellung der Kirchenbezirksrechnung und Entlastung

Näheres ist der Kirchenbezirksordnung (KBO) zu entnehmen auf www.kirchenrecht-wuerrtemberg.de.

Der für die laufenden Geschäfte zwischen den Sitzungen zuständige Ausschuss ist der Kirchenbezirksausschuss.

Personen und Kontakt

Vorsitzender Bezirkssynode

Bernd Dingler, Vorsitzender Bezirkssynode

Bernd Dingler, Vorsitzender Bezirkssynode

Bernd Dingler
Beim Postweg 4 in 75446 Pinache

Tel 0 70 41 / 86 08 02

bernd.dinglerdontospamme@gowaway.kirchenbezirk-muehlacker.de

Dekan Jürgen Huber

© Evangelische Landeskirche in Württemberg

Schubartweg 13 in 75417 Mühlacker
Tel 0 70 41 / 60 29
Fax 0 70 41 / 86 02 08

dekanatamt.muehlackerdontospamme@gowaway.elkw.de